Wipro Center for Business Resilience

Das Wipro Forschungscenter an der WHU – Otto Beisheim School of Management, einer hochrangigen europäischen Wirtschaftsuniversität, in Kooperation mit dem IT – Verlag IDG (Computerwoche, CIO Magazine) fokussiert sich auf die Förderung von innovativen Entwicklungen in deutschen Organisationen.

Das Wipro Center for Business Resilience dient dabei als offene Diskussionsplattform für Wissenschaftler und CIOs über technologische Innovationen zur Sicherung des langfristigen Unternehmenserfolges.

Das Programm konzentriert sich insbesondere auf die Geschäftswelt der Familienbetriebe sowie den Einsatz von Technologien bei der Gestaltung der zukünftigen Businesstätigkeiten solcher Unternehmen. Dabei nutzt das Center interessante Netzwerkformate, um den Dialog zwischen Wissenschaft, Politik und Wirtschaft zu stärken, der von einem Research & Corporate Advisory Board (bestehend aus Hochschulforschern, CIOs und Analysten) geleitet wird.

Mit dem Forschungszentrum in Düsseldorf haben Wipro und die WHU – Otto Beisheim School of Management den Grundstein für eine innovative indisch-deutsche Partnerschaft gelegt.

Erfahren Sie hier mehr über diese Partnerschaft und erhalten Sie einen Überblick über den aktuellen Forschungsstand in unserem Wipro Center for Business Resilience-Blog.

Für weitere Informationen, klicken Sie hier

Die WHU – Otto Beisheim School of Management

Die WHU – Otto Beisheim School of Management ist eine international ausgerichtete und privat finanzierte Wirtschaftshochschule. Sie wurde 1984 gegründet und gilt heutzutage als eine der renommiertesten deutschen Handelsschulen. Im Herbst 2012 eröffnete die WHU einen zweiten Campus in Düsseldorf.

Contact Wipro

Recommended
Spotlight